Barrierefreie Mobilität für Ihren Aufzug

Fahrgäste und Besucher mit eingeschränkter Mobilität haben spezielle Bedürfnisse und Anforderungen. Dafür bietet Ihnen Haushahn attraktive Lösungen für zusätzliche Einbauten und spezifisches Aufzugszubehör für eine uneingeschränkte Mobilität aller Fahrgäste – unabhängig vom Grad ihrer Beeinträchtigung. Neben kontrastreichen, fühlbaren Tasten und speziellen Spiegeln, die Rollstuhlfahrern helfen, beim Zurücksetzen Hindernisse zu erkennen, statten wir Ihre Aufzüge gerne auch mit Handläufen für mehr Sicherheit während der Fahrt und Audio-Ansagen aus.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Spezielle Ausstattung für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen
  • Bessere Orientierung für blinde Fahrgäste oder Fahrgäste mit eingeschränkter Sehfähigkeit
  • Handläufe für mehr Sicherheit während der Fahrt
  • Aufwertung der Aufzugskabine

Inhalte des Pakets

  • Handlauf
    Gerade Handläufe aus robustem und hygienischem Edelstahl sorgen für mehr Komfort und Sicherheit. 
     
  • Sicherheitsspiegel
    Kabinenhohe oder halbhohe Spiegel aus Sicherheitsglas erleichtern Rollstuhlfahrern die Orientierung und schaffen Sicherheit beim Rückwärtsfahren. Zudem vergrößern sie optisch die Kabine.
     
  • Sprachansage
    Als zusätzliche Orientierungshilfe für Blinde und Menschen mit Sehbehinderung bieten wir optional eine gesprochene Ankündigung über das aktuelle Stockwerk und das Öffnen und Schließen der Aufzugstüren an.
     
  • Tableaus 
    Kontrastreiche und fühlbare Tasten zur besseren Wahrnehmung.
    Etagen- und Kabinentableaus mit Tasten aus schwarzem Edelstahl sorgen für eine kontrastreiche und fühlbare Wahrnehmung aller Bedienelemente. Zusätzlich ist die Taste für die Ausgangshaltestelle grün eingerahmt.
 

Barrierefreiheit

Was sind die Anforderungen nach DIN EN 81-70?

 

Gesetzliche Regelungen

Was muss bei laufendem Betrieb eines Aufzugs beachtet werden?

Folgen Sie uns

© 2021, C. Haushahn GmbH & Co. KG