Knizia Strelow gibt 1.000 Euro an das Familienzentrum in Oberhausen-Dümpten

Bei der Förderinitiative des Familienzentrums der Evangelischen Markus-Kirchengemeinde fehlt Geld.

Das wusste auch Mirza Engel, eine Mitarbeiterin von Knizia Strelow, deren Sohn den Natur- und Abenteuerkindergarten besucht. Also schlug sie vor, das Familienzentrum im Rahmen der Haushahn Herzensprojekte zu unterstützen. Das sahen ihre Kollegen genauso und am 14. November überreichte Geschäftsleitungsmitglied Achim Feller den Spendenscheck an das Familienzentrum.

Die 1.000 Euro von Knizia Strelow fließen nun in den Bau einer Kletter- und Rutschspiellandschaft, auf der die 22 Kinder im Alter von anderthalb bis drei Jahren gefahrlos spielen können.