Deutschlands Aufzüge sind sicher

Zu diesem Ergebnis kommt der VDMA in einer aktuell veröffentlichten Information. Haushahn vertritt nach wie vor die Position, dass ein umfassender Wartungsvertrag die beste Vorsorge für einen sicheren Zustand der Anlagen ist.

Haushahn als qualifiziertes und zertifiziertes Wartungsunternehmen bietet verschiedene Vertragspakete an, die den Betreiber maximal entlasten können. So werden beispielsweise sogar die Koordination und Durchführung der regelmäßigen Prüfungen mit den zugelassenen Überwachungsstellen (ZÜS) übernommen.

Bei der Verpflichtung des Betreibers, die Anlage "in ordnungsgemäßem Zustand zu erhalten, zu überwachen, notwendige Instandsetzungs- oder Wartungsarbeiten unverzüglich vorzunehmen und die den Umständen nach erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen zu treffen" (BetrSichV §12 (3) unterstützen wir Sie gern. Gerade bei älteren Aufzugsanlagen kann eine Modernisierung die Sicherheit für den Nutzer deutlich erhöhen.