Notruf: FAQ

Was ist Pflicht?

Ein Notrufsystem mit Aufschaltung auf eine ständig besetzte Stelle ist für alle Personenaufzüge Pflicht. Eine vorhandene Hupe oder Glocke reicht nicht aus.

Wer übernimmt die Personenbefreiung?

Das muss im Notfallplan für jeden Aufzug dokumentiert werden. Wenn Sie mit uns einen Notrufvertrag abschließen ist die Personenbefreiung bereits inklusive.

Was ist der Vorteil eines Notrufsystems?

Für die Nutzer: Sie wissen sicher, dass immer jemand erreichbar ist, wenn der Aufzug einmal steckenbleibt.
Für den Betreiber: Sie sind auf der sicheren Seite und müssen bei Personeneinschluss keine negativen Rechtsfolgen fürchten.

Wozu braucht man eine Notrufzentrale?

Damit sichergestellt ist, dass der Notruf immer schnell angenommen und die Personenbefreiung sofort in die Wege geleitet wird. Vorgaben ist z.B. dass die Notrufzentrale 24 Stunden am Tag erreichbar sein muss.

Was ist ein Schlüsseldepot?

Unser Service Techniker muss selbstständig den Aufzug und Maschinenraum erreichen können um die Person zu befreien. Deshalb installieren wir am Gebäude ein spezielles Schlüsseldepot in dem alle dafür notwendigen Schlüssel hinterlegt werden können.

Was ist GSM?

GSM ist ein Mobilfunkstandard, der es uns möglich macht das Notrufsignal zu übertragen, ohne dass aufwändig Telefonkabel durch das Gebäude verlegt werden müssen.

Wie komme ich an ein Angebot?

Entweder Sie konfigurieren Ihr Wunschprodukt hier im Kontaktformular auf der rechten Seite. Oder unser Mitarbeiter kommt zur Beratung bei Ihnen vorbei bzw. ruft Sie an. Ihren regionalen Ansprechpartner finden Sie über unsere PLZ-Suche.

Kontakt aufnehmen

* Pflichtfelder
 

Ansprechpartnersuche

Finden Sie Ihren regionalen Ansprechpartner rund um die Themen Aufzüge, dessen Wartung und Modernisierung. Einfach PLZ eingeben und kontaktieren.