designLine MOD – Die Modernisierungslösung für Geschäftsgebäude

Die Hightech-Ersatzanlage für Personenaufzüge an stark frequentierten Orten: zum Beispiel in Büro- und Geschäftshäusern, Verwaltungsgebäuden, Hotels, Einkaufszentren oder Pflegeeinrichtungen. Durch flexible Raumnutzung integriert sich der designLine MOD nahtlos in Ihr bestehendes Aufzugssystem.

Ihre Fahrgäste werden an ihm besonders die hohe Fahrqualität schätzen: komfortabel und ruhig. Dabei nutzt dieser Aufzug Energie effizienter als andere – dank intelligenter Technik wie seinem sparsamen Antrieb. Mit hochwertigen Materialien und vielen Gestaltungsmöglichkeiten erfüllt dieser Personenaufzug auch höchste Designansprüche. 

Optimale Raumnutzung im Schacht

Mit dem designLine MOD nutzen Sie den existierenden Schachtraum optimal, denn er passt sich dem Aufzugsschacht nahtlos an. Je nach Platzangebot wählen Sie eine Lösung mit oder ohne Maschinenraum. Die Breite und Tiefe der Standardkabinen können Sie in 50-mm-Schritten Schritten auswählen, die Höhe ist in 100-mm-Schritten variabel. So erhalten Sie eine Kabine von maximaler Größe – in Ihrem maßgeschneiderten Aufzug. Um die vorhandene Gebäudestruktur nutzen zu können, wird die Tür der Aufzugskabine millimetergenau positioniert. 

Innovative Aufzugstechnologie für Bestleistungen

Eine starke Leistung und gleichzeitig eine komfortable Fahrt – das bietet der designLine MOD. Bis zu drei Meter pro Sekunde schnell, bewegt er bis zu 2.500 Kilogramm Nutzlast. Bei Bedarf sogar 150 Meter hoch. Dabei ist der Aufzug überraschend leise und die Fahrt sanft und vibrationsarm. Dies ermöglicht intelligente Technik bei Antrieb und Tragmitteln. Dank neuester Steuerungs-Technologien kommen Ihre Fahrgäste besonders schnell ans Ziel. Das ist maximaler Komfort – da können ältere Aufzüge nicht mithalten.  

Energie- und kosteneffizienter Aufzug

Bis zu 30 Prozent weniger Energieverbrauch als vergleichbare Aufzüge ohne innovative Technologien: Das schafft der designLine MOD durch das um 50 Prozent reduzierte Gewicht von Antrieb und Tragmittel. Er ist umweltschonend und gleichzeitig kosteneffizient. Der Antrieb kann optional sogar selbst Energie erzeugen, die dann ins Stromnetz rückgespeist wird. Die LED-Kabinenbeleuchtung lebt bis zu 20 mal länger als herkömmliche Glühlampen. Und Aufzüge, die gerade nicht genutzt werden, sind im sparsamen ECO-Modus auf Stand-by. So kann der designLine MOD in der Summe die Energieeffizienzklasse A nach der Richtlinie VDI 4707 erreichen. 

Attraktive Designmöglichkeiten zur Wahl

Beim designLine MOD ist der Name Programm. Kombinieren Sie Farben, Materialien, Beleuchtung und Tableaus nach Ihrem Geschmack. Oder entwerfen Sie die Aufzugskabine komplett individuell und erreichen so mit Ihren Aufzügen die gewünschte Wirkung. Hochwertige Edelstahloberflächen, Metallic-Glas oder rückseitig lackiertes Glas – das sind nur einige Highlights aus unseren Dekorlinien. 

Kabinendesigns

Torino

Funktional und robust. Diese Dekorlinie besticht durch frische Farben, einer kontrastierenden Rückwand und einer Auswahl an belastbaren Böden.

Milano

Modern und vielseitig. Wählen Sie bei "Milano" aus warmen und kalten Farbtönen oder kombinieren Sie die Optionen, um eine beeindruckende Tiefenwirkung zu erzielen.

Roma

Raffiniert und elegant. Mit seinen natürlich wirkenden Holzlaminaten, den farbig hinterlegten Glas oder den verschiedenen Edelstahloberflächen strahlt diese Ausstattungslinie pure Eleganz und Modernität aus.

Firenze

Inspirierend und voller Charakter. Durch aufregende Farbverläufe hinter satiniertem Glas oder mit modernen auf Edelstahl gedruckten Mustern wird der designLine zum absoluten Hingucker.

Technische Daten

Nutzlast
630 bis 2.500 kg

Förderhöhe
bis zu 150 m

Türbreite
800 bis 1.400 mm

Türhöhe
2.000 bis 2.400 mm

Türoptionen
Teleskop- und zentral öffnende Türen, optional: gerahmte Glastüren

Antrieb
Tragmittel-Technologie, regenerative Antriebsoption, maschinenraumlos oder mit Mini-Maschinenraum

Geschwindigkeit
1,0 bis 3,0 m/s

Anzahl der Stockwerke
50 Stockwerke

Steuerung
Sammelsteuerung bis 8er-Gruppe, erweiterbar mit Zielrufsteuerung

Innenausstattung
Vier Dekorlinien von funktional bis raffiniert, optional mit Glaspaneelen oder vorbereitet für individuelle Kabinenauskleidung

Tableaus
Mechanische oder berührungsempfindliche Taster, Punktmatrixanzeige oder TFT LCD Anzeige