24h-Notruf in Aufzügen

Im Notfall besonders schnell. Die Haushahn Notrufzentrale ist rund um die Uhr für Ihre eingeschlossene Aufzugsnutzer da: Unsere Mitarbeiter im firmeneigenen Kundencenter senden sofort einen Servicetechniker zur Befreiung – noch während sie die Fahrgäste beruhigen. Dafür sind sie psychologisch geschult, denn "im Fahrstuhl steckenbleiben" ist eine Ausnahmesituation, auf die jeder Mensch anders reagiert.

Unsere Prozesse beim Haushahn Notrufsystem sind hierfür vielfach bewährt und funktionieren auch bei Stromausfall. Wir übernehmen Ihre Betreiberpflichten im Bereich Notruf gern.

Rechtliche Grundlagen für Notrufsysteme

An jeder Aufzugsanlage muss sich eine Person befinden, die im Notfall eingeschlossenen Personen hilft. Diese "Beauftrage Person" – früher "Aufzugswärter" genannt – muss ständig erreichbar und schnell vor Ort sein, wofür der Betreiber verantwortlich ist. Ein hoher Aufwand? Mit unserem Haushahn Notrufsystem nehmen wir Ihnen diese Pflicht ab. Das realisieren wir durch eine Sprechverbindung zwischen Ihrer Aufzugskabine und der Haushahn Notrufzentrale, die rund um die Uhr erreichbar ist. 

So funktioniert das Haushahn Notrufsystem

Auf Knopfdruck wird eine direkte Sprechverbindung zur Haushahn Notrufzentrale hergestellt und automatisch der Standort übermittelt. Unsere Mitarbeiter sind speziell ausgebildet und haben Erfahrung mit der Betreuung von eingeschlossenen Personen. Schon während sie mit den Fahrgästen sprechen, ist ein Haushahn Servicetechniker unterwegs, um sie zu befreien. Egal, zu welcher Uhrzeit. Unser engmaschiges Servicenetz sorgt hierbei für besonders schnelle Hilfe.

Auch bei Stromausfall sicher

Das Haushahn Notrufsystem ist zuverlässig und rund um die Uhr sicher: Bei einem Stromausfall wird die Notrufanlage mindestens eine Stunde lang weiter mit Spannung versorgt. Automatische Testanrufe alle drei Tage stellen sicher, dass unser Notrufsystem einwandfrei funktioniert. Versehentlich oder missbräuchlich ausgelöste Notrufe werden automatisch herausgefiltert, denn das System erkennt zum Beispiel, wenn der Aufzug in Fahrt ist oder die Türen geöffnet sind.

Besonders günstig mit Mobilfunktechnologie (GSM)

Bei Nutzung einer Mobilfunkverbindung sind Einbau und Betrieb des Haushahn Notrufsystems jetzt noch einfacher und preisgünstiger, denn der Festnetzanschluss entfällt. Ein weiterer Vorteil: Ihr Aufzugsnotruf ist sofort betriebsbereit. Natürlich können Sie auch weiterhin einen Festnetzanschluss wählen. Die Betriebskosten sind immer umlagefähig – so sparen Sie mit Sicherheit sogar Geld. Die Anforderungen aus der Betriebssicherheitsverordnung und Europanorm EN 81-28 sind bei beiden Varianten erfüllt. 

 

Standorte

Haushahn ist in ganz Deutschland vertreten. Lernen Sie unsere Standorte kennen und finden Sie Ihren regionalen Ansprechpartner – ganz in Ihrer Nähe!
Wir beraten Sie vor Ort zu Ihrem Projekt oder Bauvorhaben und sind bei allen Anliegen unmittelbar für Sie da.